corona regeln fuerteventura

Logo Fuertefinder


Folgende Regeln gelten für Fuerteventura:

Stufe 1

Ein und Ausreise:
Keine Einschränkungen.

Ausgangssperre:
Keine Einschränkungen.

Besondere obligatorische Öffnungszeiten:
Keine Einschränkungen.

Sicherheitsabstand:
Mindestens 1,5 Meter auf öffentlichen Straßen und Einrichtungen sowie geschlossenen Räumen / Kann der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden, darf immer nur eine Person anwesend sein.

Maskenpflicht:
Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht auf öffentlichen Straßen sowie Einrichtungen für alle Personen ab dem sechsten Lebensjahr / Betreiber und Eigentümer von Einrichtungen tragen die Verantwortung für die Einhaltung / Masken mit Ventilen sind nicht erlaubt.

Ausnahmen und Entbindung der Maskenpflicht:
1. Personen die aufgrund von einer Behinderung oder fehlender Selbstständigkeit keine Anwendung der     Maske umsetzen können.
2. Personen mit einer Erkrankung der Atemwege, die das Atmen behindern oder verschlechtern
     (Ärztliches Attest notwendig).
3. In Fällen von höherer Gewalt wie in Artikel 6.2 des Beschlusses 21/2020 deklariert.
4. Im Gast- und Hotelgewerbe während Essen und/oder Getränke eingenommen werden.
5. In der freien Natur, wenn ein Sicherheitsabstand von 2 Meter stets eingehalten werden kann.
6. Am Strand und an Pools sowie in Räumen wo keine Bewegung stattfindet und ein Sicherheitsabstand
     von 2 Meter stets gewährleistet ist.
7. Sportarten in der Natur, solange der Sicherheitsabstand von 2 Meter stets gewährleistet ist.

Rauchen in der Öffentlichkeit:
Es ist verboten in öffentlichen Räumen und Einrichtungen zu rauchen inkl. Außenterrassen und im Umkreis von 5 Meter von Schulen, Universitäten, Bildungszentren, Gesundheitseinrichtungen und Sozialeinrichtungen sowie im Umkreis von 2 Meter bei Kinderspielplätzen / Das Rauchen ist auf öffentlicher Straße, während sie sich bewegen, nicht erlaubt
(Die Erlaubnis zum rauchen besteht: im Straßenverkehr unter Voraussetzung des Sicherheitsabstands zu anderen Personen (sind 2 Personen in einem Auto, ist es verboten).

Essen und trinken auf öffentlicher Straße:
Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt, wenn ein stetiger Sicherheitsabstand von 2 Meter nicht gewährleistet ist / Ausnahmen sind Personen aus demselben Haushalt und bei dafür vorgesehen Plätzen (Beispiel: Eine Mutter gibt ihrem Kind zu Éssen auf einer Bank wo kein starker Personenverkehr herrscht).

Maximale Anzahl an Personen bei Zusammenkünften:
Max. 10 Personen / Personen aus demselben Haushalt sind ausgeschlossen
(Betrifft öffentliche & private Treffen sowie im Innen- und Außenbereich)
Besonderes: Bei Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen wird eine Genehmigung benötigt, die vor Veranstaltungsbeginn ausgestellt werden muss.
Reduzierung der maximalen Kapazität im Arbeitsumfeld: max. 75 % in allen Räumen / Das Gesundheitsprotokoll sowie die Präventionsmaßnahmen sind stets zu gewährleisten
– Sonderfälle: In Räumen wie Toiletten, Umkleidekabinen etc. (bis 4 m²) darf max. 1 Person sein. Ausgenommen sind Personen die eine Betreuung benötigen.

Gastgewerbe & Hotelgewerbe:
1. Geschäftsschluss um 01:00 Uhr
2. Kapazität auf Terrassen beträgt 100 % und im Innenbereich 75 %
3. Gäste pro Tisch sind max. 10 Personen erlaubt
4. An der Bar dürfen sich in gekennzeichneten Bereichen max. 4 Personen befinden
5. Buffet im Innen- und Außenbereich sind erlaubt
(Lieferdienste sind erlaubt bis zu Geschäftsschluss oder Beginn der Ausgangssperre, wenn eine in Kraft ist).

Terrassen & andere Freiflächen:
1. Es ist verboten Tätigkeiten auszuüben bei denen der Sicherheitsabstand und/oder keine Masken     getragen wird (Tanzen, Karaoke, Shisha-Pfeifen etc.)
2. Zwischen Tischen oder Kundengruppen müssen stets 2 Meter Sicherheitsabstand gewährleistet sein
3. Wenn die Möglichkeit besteht, sollten die Stühle pro Tisch im Zick-Zack angeordnet sein damit sich
     die Personen nicht direkt gegenüber sitzen
4. Die gesperrten Sitz- und/oder Stehbereiche müssen klar und deutlich gekennzeichnet sein
5. Auf Terrassen gilt striktes Rauchverbot.

Touristenunterkünfte und Einrichtungen:
1. Max. 75 % Kapazität in Innenbereichen wo keine Lebensmittel zu sich genommen werden.
2. Max. 10 Personen pro Gruppe unter Voraussetzung, dass der Sicherheitsabstand gewährleistet ist.
3. In Bereichen wo Lebensmittel konsumiert werden, gelten die gleichen Einschränkungen wie für das Gastgewerbe.

Reisegruppen / Reiseführer:
Max. 50 Personen wobei diese in 10er Gruppen aufgeteilt werden müssen
Freizeit-Tourismus: Max. 50 Personen wobei diese in 10er Gruppen aufgeteilt werden müssen (z.B. Paragliding, Quad-Touren, Tauch-Touren etc.).

Gewerbliche & öffentliche Einrichtungen:
Max. 50 % der Kapazität in Innenbereichen und in Einzelhandelsgeschäfte / das gilt für mehrstöckige Gebäude auf jeder Etage.

Einkaufszentren:
1. Max. 33 % der Kapazität.
2. Das gilt für mehrstöckige Gebäude auf jeder Etage.
3. Erholungsbereiche und Spielplätze innerhalb des Einkaufszentrums sind nicht erlaubt und
    bleiben geschlossen.
4. Personen über 75 Jahren werden bevorzugt behandelt / Dies muss deutlich gekennzeichnet sein in     welchen Bereichen (z.B. Kassen, Parkplätze, Sitzgelegenheiten etc.).
5. Kunden dürfen sich nur in Durchgängen und Gemeinschaftsbereichen aufhalten, wenn sie vorhaben
     das Geschäft zu betreten und auf Einlass warten oder den jeweiligen Bereich durchlaufen müssen.
6. Die Einkaufszentrumsleistung trägt die Verantwortung für die Einhaltung aller geltenden Maßnahmen
im Zentrum selber und die Kontrolle der Einhaltung in den Einzelhandelsgeschäften.

Kino, Theater und Konzerte:
1. Max. 55 % Kapazität.
2. Max. Gruppengröße von 6 Personen.
3. Immer zwei Sitzplätze müssen zwischen den Gruppen auf einer Reihe, frei bleiben und
    dementsprechend gekennzeichnet sein.
4. Bei jedem belegten Platz muss vor- und dahinter immer ein freier Platz sein pro Reihe.
5. Wenn keine festen Sitzplätze vorhanden sind, muss der Sicherheitsabstand von mindestens
    1,5 Meter gewährleistet sein.
6. Wenn keine festen Sitzplätze vorhanden sind für ganze Gruppen, muss der Sicherheitsabstand von     mindestens 1,5 Meter gewährleistet sein.
7. Eintrittskarten oder Einladung müssen fortlaufend nummeriert sei.n
8. Sitzplätze müssen im Vorfeld zugewiesen werden.
9. Die Gäste oder das Publikum, müssen sitzen bleiben während der Vorführung.
10. Essen und trinken sind verboten während der Vorführung.
11. Es liegt ein Protokoll vor, zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19.

Museen, Ausstellungen, Bibliotheken, öffentliche Säle und Archive:
1. Max. Kapazität von 75 %
2. Max. Gruppengröße von 10 Personen.
3. Es liegt ein Protokoll vor, zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19.

Sport im Freien und Sportstudios:
1. Die max. Kapazität für die einzelnen Räume darf nicht überschritten werden.
2. Gruppen-Aktivitäten sind mit max. 10 Personen pro Gruppe deklariert, wobei der Sicherheitsabstand
     von 2 Meter gewährleistet sein muss, ansonsten gilt eine strikte Maskenpflicht.
3. Minderjährige dürfen von max. zwei Erwachsenen begleitet werden (Turniere, Wettkämpfe etc.)
    wobei eine strikte Maskenpflicht herrscht, es sei den der Sicherheitsabstand von 2 Meter kann stets     gewährleistet werden.
4. Fitnessgeräte müssen nach jedem Gebrauch einer Person komplett desinfiziert werden
Turniere und Wettkämpfe: Wenn mehr als 10 Teilnehmer für die Durchführung benötigt werden um die Sportart auszuführen ist dies erlaubt bis zum notwendigen Maximum.

Preisverleihungen und Siegerehrungen:
1. Max. 50 % der Kapazität des Publikum.s
2. Stetige Einhaltung des Sicherheitsabstands von mindestens 1,5 Meter.
3. Strikte Maskenpflicht.
4. Das Publikum muss auf festgelegten Sitzplätzen bleiben.

Religiöse Einrichtungen:
Max. 75 % der Kapazität
1. Trauerfeiern dürfen mit max. 75 % Kapazität belegt werden wobei max. 20 Personen im
    Außenbereich und max. 10 Personen im Innenbereich erlaubt sind.
2. An Bestattungen selber dürfen max. 50 Personen anwesend sein.
3. Bei Einäscherungen dürfen max. fünf Personen anwesend sein.

Hochzeiten und andere Feiern:
1. Außenbereiche: Max. Kapazität von 100 % wobei eine Personenanzahl von 150 Personen nicht     überschritten werden darf.
2. Innenbereiche: Max. Kapazität von 75 % wobei eine Personenanzahl von 50 Personen nicht
    überschritten werden darf.

Glücksspiel, Spielhallen und Annahmestellen:
1. Max. 75 % der Kapazität.
2. Der Verzehr von Essen und Getränken muss nach den Regeln wie für das Gastgewerbe
    eingehalten werden.
3. Eine max. Belegung von Tischen von 10 Personen wobei zwischen den Tischen ein
    Sicherheitsabstand von 2 Meter gewährleistet sein muss.

Öffentliche Aufführungen:
1. Max. Kapazität von 75 %
2. Max. Gruppengröße von 10 Personen.
3. Vorreservierungen notwendig.

Personentransport:
In Fahrzeugen mit bis zu neun Sitzplätzen (inkl. des Fahrers), dürfen max. 2 Personen pro Sitzreihe sein, es gilt stets die Maskenpflicht und es muss eine Frischluftzirkulation gewährleistet sein. Die geschlossene Umluftzirkulation ist nicht erlaubt.

Öffentlicher Verkehr:
1. Die Kapazitäten werden der aktuellen Situation angepasst und reduziert, um mögliche
    Ausbruchsherde zu vermeiden.
2. Der öffentliche Verkehr sollte nur von Personen benutzt werden die keine andere Möglichkeit haben
    und auch nur, wenn eine Notwendigkeit besteht.
3. Essen, trinken, rauchen, und singen sind nicht gestattet in den Fahrzeugen und
es gilt eine strikte Maskenpflicht.

Strände:
Max. 100 % Kapazität wobei die max. Gruppengröße auf 10 Personen beschränkt ist
(Für die Berechnung der max. Kapazität wird pro Person 4 m² berechnet / Zwischen Einzelpersonen ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter vorgeschrieben).

Strand- und Wassersportarten:
1. Es darf Einzelsport oder Sportarten mit max. 2 Personen gemacht werden
2. Schulen dürfen max. 10 Personen unterrichten.

Camps für Kinder:
1. Außenbereich: Max. Kapazität von 75 % wobei max. 150 Personen ereicht werden dürfen inkl.
     der Betreuer.
2. Außenbereich: Das Gruppen Maximum beträgt 10 Personen.
3. Innenbereich: Max. Kapazität von 50 % wobei max. 50 Personen ereicht werden dürfen inkl. der Betreuer.
4. Innenbereich: Das Gruppen Maximum beträgt 10 Personen.

Camping und Übernachtungen:
1. Max. 50 % der Kapazität.
2. Max. Gruppengröße von 10 Personen.
3. Nur mit Personen die aus dem gleichen Haushalt stammen.

Außerordentliche Märkte:
1. Märkte die im Außenbereich statfinden dürfen zu 100 % Kapazität belegt sein.
2. Für Innebereiche gelten 75 % Kapazität.
3. Die Gemeinde legt fest, was die max. Kapazität ist pro Markt.
4. Jeder Makt benötigt eine Genehmigung zur Durchführun.g
5. Es gelten die allgemeinen Regeln für den Sicherheitsabstand und die Maskenpflicht.

Sporadische Märkte (Bauernmärkte, Samstagsmärkte etc.):
1. Märkte die im Außenbereich statfinden dürfen zu 100 % Kapazität belegt sein.
2. Für Innebereiche gelten 75 % Kapazität.
3. Die Gemeinde legt die notwendigen Bedingungen fest für die max. Kapazität und die Stände.
4. Es wird empfohlen mindestens 4,5 Meter Abstand zwischen den Ständen und 6 Meter der     gegeüberliegenden Ständen, zu gewährleisten.
5. Die Märkte müssen einen vordefinierten Ein- und Ausgang haben und räumlich abgerenzt sein
6. Es werden Zutrittskontrollen empfohlen.
7. Bereiche zum Verzehr von Essen und Getränken muss in abgegrenzten Sektoren definiert sei.n
8. Der Veranstalter des Markts trägt die Verantwortung der Einhaltung aller geltenden Bestimmungen sowie des notwendigen Personals.

Autoschulen und Ausbildungszentren:
1. Max. Kapazität von 75 %
2. Der Unterricht sollte wenn möglich immer Online erfolgen und nicht in Räumlichkeiten.
3. Nach jeder Fahrstunde ist das Fahrzeug zu reinigen und zu desinfizieren.

Geschäftliche Treffen und Meetings:
1. Max. Kapazität von 75 % wobei max. 50 Personen anwesend sein dürfen.
2. Es wird eine Reservierung benötigt, sollte das Treffen nicht im eigenen Gschäftsraum stattfinden.

Eigentümerversammlungen:
Max. 75 % der Kapazität und ein Maßnahmen-Protokoll liegt vor zur Verhinderung der Verbreitnug von COVID-19.

Pools für die gemeinschaftliche Nutzung:
Max. Kapazität von 75 % wobei max. 10 Personen pro Gruppe nicht überschritten werden darf.

Gewerbliche/Kommerzielle Boots-Touren:
1. Max. Kapazität von 100 % wobei max. 10 Personen pro Gruppe nicht überschritten werden darf.
2. Verzehr von Essen und Getränke müssen den Bestimmungen wie für das Gastgewerbe entsprechen.

Studentewohnheime und ähnliche Einrichtungen:
Max. Kapazität von 50 % in gemeinschaftlichen Bereichen.

Partys, Open-Airs und sonstige populäre Feiern:
Bis zum Widerruf des Gesundheitsministeriums verboten.

Nachtclubs und Discotheken:
Müssen geschlossen bleiben bis zum Widerruf des Gesundheitsministerium.

Konsum von Alkohol auf öffentliochen Straßen sowie Einrichtunugen: Der Verkauf sowie Verzehr von alkoholischen Getränken ist strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich belangt und angezeigt. Bei Notwendigkeit kann bei beliebten Plätzen und Parks ein Betrettungsverbot ausgesprochen werden.

Unsere Quelle: cvcanarias Fuertefinder übernimmt keine Haftung für eventuell fehlerhafte Angaben!
Fuertefinder en español
fuertefinder in english
Fuertefinder Mobile Version
español english mobil

 


Ob Fuerte News oder Ausflugsziele, Ortsbeschreibungen oder Bildergalerien, alle Hotels, die Entstehung Fuerteventuras oder virtuelle Rundflüge im Helikopter. Alle Informationen über Fuerteventura in einer Desktop und Mobilversion.

Auf dem Fuertefinder befinden sich zurzeit die Ortsbeschreibungen von El Castillo (Caleta de Fuste), Corralejo, Costa Calma, El Cotillo, Esquinzo, Giniginamar, Jandia, La Lajita, La Pared, Las Playitas, Morro Jable und Tarajalejo.

Sie finden hier Informationen über Fuerteventura im Allgemeinen, Ausflugsziele, Bars, Immobilien, Apartments, Restaurants und andere touristisch relevante Unternehmen.

 

Fuertefinder Empfehlungen


Fuerteventura back to the Roots rent a guideBar Ramon    Bar Casa Pon   paco.tours


Fuerteventura Geologie Fuerteventura Klima Fuerteventura Geographische Lage der Orte Bilder Corralejo Costa Calma Caleta de Fuste - El Castillo El Cotillo Esquinzo La Lajita La Pared Las Playitas Morro Jable Jandia Tarajalejo Ausflugsziele - Tipps Fuerteventura App Hotels Fuertefinder Mobile Version Ajuy Barranco de los Canarios Betancuria Buen Paso Cofete Giniginamar Los Molinos Museen Pajara Punta de Jandia Salinas del Carmen Tiscamanita Villaverde